Direkt zum Inhalt wechseln
/
0 Gefällt mir
/
Lesezeit: 3 Minuten
/
1.04.2022

Die Übungsleiterpauschale

PAUSCHALE FÜR GROSSES ENGAGEMENT

Ehrenamtlich arbeitende Künstler, Pfleger und Übungsleiter sind für Ihr Vereinsengagement bis zu einer gewissen Vergütungsgrenze steuer- und sozialversicherungsbefreit.

Der Ehrenamtler muss demzufolge für seine ehrenamtliche Tätigkeit keine Einkommenssteuer zahlen und auch der Verein hat keine Sozialversicherungsabgaben zu entrichten. Die Vergütungsgrenze wird Übungsleiterpauschale („Übungsleiterfreibetrag“) genannt und wurde vom Gesetzgeber bei 3.000 Euro pro Jahr festgesetzt.

DIE ÜBUNGSLEITERPAUSCHALE – DAS WICHTIGSTE AUF EINEN BLICK

  • Mit der Übungsleiterpauschale können Vereine ihre ehrenamtlich tätigen Ausbilder, Trainer, Dozenten, Pfleger, Erzieher und Künstler entlohnen. 2021 wurde der Steuerfreibetrag von 2.400 Euro auf 3.000 Euro pro Jahr erhöht.
  • Vereine, die ihre Vergütung an den erhöhten Freibetrag anpassen möchten, müssen dafür ihre geltenden Verträge entsprechend ändern bzw. die Erhöhung schriftlich durch einen Vorstandsbeschluss festlegen.
  • Anders als die Ehrenamtspauschale wird der Übungsleiterfreibetrag nicht  für jede ehrenamtliche Arbeit gewährt.  Begünstigt ist nur,  wer einer ehrenamtlichen pädagogischen, pflegerischen oder künstlerischen Tätigkeit  nachgeht.
  • Darüber hinaus muss es sich um eine nebenberufliche Tätigkeit im ideellen Bereich der Organisation handeln.
  • Der Übungsleiterfreibetrag kann als steuerfreie Pauschale in der Steuererklärung angegeben werden. Damit bleiben bis zu 3.000 Euro ihres Verdienstes jährlich für Ehrenamtliche steuer- und sozialversicherungsfrei.
  • Für unterschiedliche Tätigkeiten im Verein können Ehrenamts- und Übungsleiterpauschale auch kombiniert gezahlt werden. Die Kombination mit einem Mini-Job ist ebenfalls möglich.

Möchten Sie mehr zur Übungsleiterpauschale erfahren?

Weitere Details zum Thema Übungsleiterpauschale finden Sie auf der Seite des Deutschen Ehrenamts.

Übungsleiterpauschale

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
0 Gefällt mir
/ / Diesen Beitrag nutzen
Sie wollen mehr erfahren?

Benedetto 06/2022

Das erwartet Sie in der aktuellen Ausgabe:

  • Kassenprüfung
    Herausforderungen meistern
  • Sportvereine
    Endet das Steuerprivileg?
  • Vereinspraxis
    Haftung & Versicherung

… und vieles mehr!

Diese Ausgabe herunterladen (PDF)