Direkt zum Inhalt wechseln
/
0 Gefällt mir
/
Lesezeit: 1 Minute
/
30.03.2022

Rechtsfrage: Bei der nächsten Mitgliederversammlung wird ein neuer Vorstand gewählt…

Bei der nächsten Mitgliederversammlung wird ein neuer Vorstand gewählt. Eine Kandidatin teilte uns mit, dass sie zu diesem Termin nicht persönlich erscheinen kann. Kann sie sich auch in Abwesenheit zur Wahl stellen?

Grundsätzlich ist eine Wahl zum Vorstandsmitglied auch in Abwesenheit möglich.

Die Voraussetzung hierfür ist, dass sich der Kandidat oder die Kandidatin vorher schriftlich dem bestehenden Vorstand gegenüber erklärt, für das Amt kandidieren zu wollen. Und ganz wichtig: Diese Erklärung muss auch enthalten, dass im Fall eines Wahlerfolgs, die Wahl auch angenommen wird.

Kommt es bei der Mitgliederversammlung dann zum Tagesordnungspunkt der Wahl, verliest der die Versammlung leitende Vorstand diese Erklärung. Die Erklärung wird dann dem Sitzungsprotokoll beigefügt.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
0 Gefällt mir
/ / Diesen Beitrag nutzen
Sie wollen mehr erfahren?

Benedetto 06/2024

Das erwartet Sie in der aktuellen Ausgabe:

  • Vorstandswissen
    Umgang mit politischen Extremen
  • Rechtsfrage
    Vorstand automatisch Mitglied?
  • Praxiswissen
    Notartermin online

… und vieles mehr!

Diese Ausgabe herunterladen (PDF)

Das könnte sie auch interessieren

Jetzt unseren Newsletter abonnieren und jeden Monat die Info zur aktuellen Ausgabe von Benedetto erhalten.
Newsletter Anmeldung
Sie haben Fragen?
DEUTSCHES EHRENAMT e.V.
Mühlfelder Straße 20
82211 Herrsching
T +49 (8152) 9994170
F +49 (8152) 9994177
E benedetto@deutsches-ehrenamt.de